Wir sind mal wieder unterwegs. Lange gab es hier ja auch nichts von uns zu lesen. Das lag daran, dass viel los war. Denn wir sind nach Dresden gezogen. Klar, das ist keine Nebensächlichkeit, aber dazu ein anderes mal.

Heute ging es zeitig, sehr zeitig los. Da wir zu Freunden nach Kiel fahren wollen, dauert das natürlich so seine Zeit. Und da Yael nicht ganz so glücklich mit dem Autofahren ist, sitzen wir nun alle im Zug von Dresden Richtung Norden.

Natürlich gibt’s da auch was zu Essen.

Und die letzten 4 Stunden werden wir auch noch irgendwie überstehen. Zum Beispiel so: